Distributionswirtschaft: Beiträge aus den Gebieten der by Gerhard Schmitz (auth.), Edmund Sundhoff (eds.) PDF

By Gerhard Schmitz (auth.), Edmund Sundhoff (eds.)

ISBN-10: 3322983595

ISBN-13: 9783322983596

ISBN-10: 3322990966

ISBN-13: 9783322990969

Professor Dr. Dr. h. c. Rudolf Seyffert hat im Laufe seiner Tätigkeit an der Universität zu Köln mehrere Institutionen gegründet und aufgebaut, die bei großer Verschiedenheit der Zwecke im einzelnen insofern eine gemeinsame Linie aufweisen, als sie, seinem Hauptarbeitsgebiet entsprechend, alle der wissenschaftlichen Entwick­ lung auf dem Gebiet der Distributionswirtschaft zu dienen bestimmt sind. Die Ein­ richtungen stehen, je nach ihren Aufgaben, entweder voll und ganz innerhalb des Universitätsgefüges oder unterhalten doch mindestens, gemäß ihren akademischen Zielsetzungen, enge Beziehungen zur Hodlschule. Zu dem Kreis der in ihnen gegenwärtig Mitwirkenden gehören zunächst diejeni­ gen, die in den von Professor Seyffert zur Zeit geleiteten Institutionen ihren Platz als seine Mitarbeiter haben. Aus der Reihe der in den übrigen Einrichtungen Tätigen ist sodann die Gruppe derer zu nennen, die bereits vor Jahren von ihm in ihre Auf­ gaben eingeführt wurden und anschließend längere Zeit hindurch an seiner Seite arbeiteten. Zu ihnen, die sich noch zu seinen Schülern zählen dürfen, sind inzwischen weitere Mitwirkende getreten, die von ihm zwar nur mittelbar, aber nachdrücklich beeinflußt wurden.

Show description

Read Online or Download Distributionswirtschaft: Beiträge aus den Gebieten der Absatz-, Handels- und Beschaffungswirtschaft PDF

Best german_11 books

Read e-book online Transnationale Migration am Beispiel Deutschland und Türkei PDF

Anlässlich des 50. Jahrestages des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens erfuhr die deutsch-türkische Migration im Jahr 2011 auf gesellschaftlicher, politischer und wissenschaftlicher Ebene besonders große Aufmerksamkeit. Im Zuge der Diskussion wurde in der Regel aber übersehen, dass die deutsch-türkische Migrationsgeschichte einerseits weit über 50 Jahre hinausgeht und dass sich die Dynamik der deutsch-türkischen Migration andererseits in den letzten 50 Jahren enorm verändert hat.

Get Zwischen Anpassung und Ausstieg: Perspektiven von PDF

Der neoliberal inspirierte Strukturwandel des Sozialstaats in Deutschland bedeutet für die Beschäftigten in der Sozialen Arbeit grundsätzlich neue Rahmenbedingungen. Ulrike Eichinger rekonstruiert den (trans-)nationalen Entwicklungsprozess des Wandels und die zentralen Herausforderungen aus Sicht von PraktikerInnen auf foundation qualitativ-empirischer Daten.

Tumorschmerztherapie by Ulrich B. Hankemeier, Franz H. Krizanits, Karin Schüle-Hein PDF

Anspruch auf Lebensqualität. .. .. .. hat jeder Tumorpatient. Dabei ist er auf eine gezielte und effektive Schmerztherapie angewiesen, die ihm jeder Arzt zukommen lassen sollte. Die three. Auflage des bewährten Lehrbuches Tumorschmerztherapie bietet dem Leser alle notwendigen Grundlagen dafür: - Entstehung, Lokalisation und Projektion des Schmerzes - Pharmakologische, radiologische, anästhesiologische und psychologische Therapieverfahren sowie operative Möglichkeiten - Rechtliche, ethische, soziale und seelsorgerische Aspekte.

HNO Praxis heute - download pdf or read online

Die jährlich erscheinende Reihe HNO-Praxis heute bietet praxisbezogene citadel- und Weiterbildung speziell für den niedergelassenen Arzt und den Klinikassistenten. Die Themen werden so gewählt, daß in regelmäßigem Turnus alle für die HNO-Praxis wichtigen Bereiche je nach Aktualität abgehandelt werden. Die zweifarbige Gestaltung sowie ein intestine strukturiertes Innenlayout ermöglichen dem Leser ein schnelles Erfassen der Inhalte.

Extra resources for Distributionswirtschaft: Beiträge aus den Gebieten der Absatz-, Handels- und Beschaffungswirtschaft

Example text

Standort und Erträge ............................. . . . . . .. 48 I. Die Standortfaktoren der Ladenhandlung Mehr als in anderen Bereichen der Wirtschaft ist im Einzelhandel der Erfolg der betrieblichen Tätigkeit von der richtigen Standonwahl abhängig. Zopp 1 kommt in seiner Untersuchung "Ditferenzierungsgründe der Leistung bei gleichartigen Einzelhandelsbetrieben" zu dem Ergebnis, daß nach dem qualitativen Niveau der Betriebsleitung (Unternehmerqualität) im Einzelhandel der Standortqualität der stärkste Einfluß auf die Leistung zuzumessen ist.

Lage in abgeschlossener städtischer Randsiedlung B. Lage in Städten ohne Vorortbildung 1. Hauptverkehrslage 2. Nebenverkehrslage C. Lage in Orten, in denen Verkehrsunterschiede keine Bedeutung haben D. Sonderlagen, z. B. Bahnhofsverkaufsstellen oder ähnliches Sämtliche Betriebsvergleichsergebnisse der Jahre 1963, 1964 und 1965 sind aufgegliedert nach Branchen zu Durchschnittswerten der ,einzelnen Geschäftslagen zusammengestellt wor,den. mit ist die Möglichkeit gegeben, den Einfluß der jeweiligen Geschäftslage auf die Gesamtsituation der Betriebe zu analysieren.

Der Verkauf von Gütern des langfristig zu deckenden hochwertigen Bedarfs tendiert dagegen zur Zentralisation. Die Zentralisation ist unmittelbar verbunden mit dem Standortfaktor Verkehr, der vornehmlich in der Verkehrsfrequenz und der Verkehrsakkumulation seinen Ausdruck findet. Die verkehrsreichen Straßen und Plätze in den Citylagen der Großstädte und die Hauptdurchgangsstraßen der Vororte sind eindeutige Ballungszentren der Einzelhandelsbetriebe. Durch den in den letzten Jahren in starkem Maße angewachsenen Verkehr ist allerdings die Standortplanung des Einzel1 Hans Zopp, DiHerenzierungsgründe der Leistung bei gleich gearteten Einzelhandelsbetrieben, in: Schriften zur Handelsforschung, hrsg.

Download PDF sample

Distributionswirtschaft: Beiträge aus den Gebieten der Absatz-, Handels- und Beschaffungswirtschaft by Gerhard Schmitz (auth.), Edmund Sundhoff (eds.)


by Edward
4.3

Rated 4.05 of 5 – based on 23 votes

About admin