Download e-book for iPad: Basiswissen Physiologie by Florian Lang

By Florian Lang

ISBN-10: 3540714014

ISBN-13: 9783540714019

ISBN-10: 3540714022

ISBN-13: 9783540714026

Nach Physik, Chemie und Biologie - hier rückt endlich der Mensch in den Mittelpunkt: Zellphysiologie, Immunsystem, Energie-Haushalt, Nierenfunktion, Hormone, Nervensystem, Sinne. All das ist interessant, aber die Zeit ist knapp. Wie sollen Studierende der (Zahn)medizin das Lernpensum bewältigen? Hierbei helfen die Autoren! Sie sichteten den Inhalt, trugen das Wichtigste zusammen und erklären es verständlich. Plus in dieser 2. Auflage: zahlreiche Abbildungen zu komplizierten Vorgängen und Zusammenfassungen für den schnellen Überblick über die Kapitel. Abbildungen, Aufzählungen und der Rote Faden sorgen zusätzlich für gute Übersichtlichkeit.

Show description

Read or Download Basiswissen Physiologie PDF

Similar anatomy books

Get Proteins of the Cerebrospinal Fluid: Analysis & PDF

The research of the protein content material of the Cerebrospinal Fluid (CSF) is a primary instrument within the analysis of a couple of illnesses, together with a number of Sclerosis and Encephalitis. This booklet is a whole revision of the 1st version released sixteen years in the past and displays the advances within the box in that interval.

Stephan Frings, Jonathan Bradley's Transduction Channels in Sensory Cells PDF

This can be the 1st booklet to supply a molecular point rationalization of the way the senses paintings, linking molecular biology with sensory body structure to infer the molecular mechanism of a key step in sensory sign new release. The editors have assembled specialist authors from all fields of sensory body structure for an authoritative evaluate of the mechanisms of sensory sign transduction in either animals and crops.

The Netter Collection of Medical Illustrations: Nervous by H. Royden Jones Jr. Jr., Ted Burns, Michael J. Aminoff, PDF

Mind, half 1 of The Netter choice of scientific Illustrations: worried procedure, second version, offers a hugely visible consultant to this complicated organ, from uncomplicated neurodevelopment, neuroanatomy, neurophysiology, and cognition to vintage issues together with to epilepsy, hypothalamus/pituitary with issues of awareness and sleep, stream issues, cerebellum, stroke, a number of sclerosis, neurologic infections, neuro-oncology, complications, and mind trauma.

Get Elegant Anatomy: The Eighteenth-Century Leiden Anatomical PDF

"In dependent Anatomy Marieke Hendriksen bargains an account of the fabric tradition of the eighteenth-century Leiden anatomical collections, that have now not been studied intimately prior to. the writer introduces the unconventional analytical idea of aesthesis, as those historic scientific collections could appear unusual, and undeniably have a morbid aesthetic, but are neither curiosities nor artwork.

Additional info for Basiswissen Physiologie

Sample text

Bei der Sichelzellanämie, ist z. B. eine Aminosäure in der Eiweißkette des Hämoglobins vertauscht. Das Hämoglobin hat dadurch die Neigung, nach Abgabe von O2 (Desoxigenierung) seine Struktur zu verändern. Die Erythrozyten nehmen in der Folge eine starre Sichelform ein 2 20 2 Kapitel 2 · Blut und Immunsystem und bleiben in der Peripherie hängen. Die Verstopfung der Gefäße durch deformierte Sichelzellen (Beeinträchtigung der Mikrozirkulation) führt lokal zu O2-Mangel, zu weiterer »Sichelung« von Erythrozyten und letztlich zur ischämischen Schädigung des Gewebes.

Häufig ist es wünschenswert, die Gerinnung von Blut, das dem Patienten abgenommen wird, zu verhindern: Dazu verwendet man neben Heparin vor allem Substanzen, die Ca2+ komplexieren, wie Zitrat, Oxalat und EDTA. 3 Fibrinolyse ! Eine unkontrollierte Gerinnung würde die Zirkulation des Blutes unterbinden. Daher benötigt der Körper Mechanismen, welche die Gerinnung einschränken und intravasale Blutgerinnsel wieder auflösen. Beide Funktionen werden vom Fibrinolysesystem wahrgenommen Auslöser der Fibrinolyse.

Der Körper ist ständig in Gefahr, von fremden Organismen (Bakterien, Pilzen, Viren) besiedelt zu werden, die dort ideale Wachstumsbedingungen vorfinden. Die Haut stellt eine mechanische Barriere gegen das Eindringen von Erregern dar. Sie wird bei Verletzungen durchbrochen. Darüber hinaus können Erreger über die Atemluft, den Gastrointestinaltrakt und weitere Körperöffnungen eindringen. Die Immunabwehr soll die Abtötung und Beseitigung fremder Organismen bewerkstelligen, sowie die Inaktivierung und Entfernung von fremden Schadstoffen.

Download PDF sample

Basiswissen Physiologie by Florian Lang


by Charles
4.1

Rated 4.58 of 5 – based on 28 votes

About admin